optiEmotion
Kompetenzbausteine für ein glückliches Leben ®

 

Woran kannst Du noch erkennen, dass das KET-Training eine Bereicherung für Dein Leben sein könnte…?

 

Stehst Du manchmal kopfschüttelnd vor den Gefühlsausbrüchen Deiner Mitmenschen, die Dir    zudem noch erklären, dass Du dafür verantwortlich bist?

                                                          
Oder ärgerst Du Dich im Nachhinein über Deine eigenen Ausraster, für die Du Dir gleichfalls einen Schuldigen suchst?                    

                                                                                      
Oder würdest Du gerne mal so richtig in die Vollen gehen, Deine Bedürfnisse mal klar und deutlich zum Ausdruck bringen, traust Dich das aber nicht?  

                                                    
Würdest Du Dich selbst gerne manchmal gelassener, freundlicher, mutiger, motivierter oder ausgeglichener erleben?    

                                                                                                     
Magst Du Dich denn so, nur lassen es die anderen nicht zu, dass Du so bist?  

                             
Holen sich Deine Familie, Deine Freunde, Deine Kollegen häufig Rat und Hilfe bei Dir?    

                 
Und wärst Du dann gerne sicherer im Umgang mit diesen „PROBLEMEN“?

                                 
Hättest Du gerne mehr anzubieten, als „nur“ Mitgefühl?      

                                                           
Kommt es in Deinen Beziehungen öfters mal zu Missverständnissen, und glaubst Du, dass es schöner ohne wäre?  

                                                                                                                
Laufen die Konflikte ab und zu aus dem Ruder, und tut Dir hinterher manches leid, was Du gesagt hast?      

                                                                                                                   
Hast Du manchmal das Bedürfnis Deine Mitmenschen zu verändern?  

                                        
Mit dem Resultat, dass zu dem, was Du nicht magst, auch noch Widerstand und Ablehnung dazukommen?    

                                                                                                                       
Zweifelst Du ab und zu daran, dass Dein Leben tatsächlich so aussehen muss, wie es aussieht, Du aber keinen Weg siehst es zu verändern?  

                                                                         
Hast Du manchmal das Gefühl keine Wahl zu haben?      

                                                          
Ärgert Dich der Gedanke funktionieren zu müssen, und denkst Du, dass Deine Bedürfnisse und Wünsche auf der Strecke bleiben?        

                                                                                     
Erlebst Du Dich öfters einmal als lustlos oder sogar resigniert?  

                                                  
Und kannst Du Dich in diesen Momenten selbst nicht leiden?  

                                                   


Dann höre doch mal in Dich hinein und frage Dich:    

                                           
Kann ich daran etwas ändern?


Sehe ich einen Weg für mich, in diesen Dingen eine Verbesserung erzielen zu können?


Sehe ich dafür andere Möglichkeiten, wie die, die bis jetzt keine Veränderung gebracht haben?


Wie lange ist es sinnvoll damit noch weiter zu machen?


Wie wichtig ist mir denn eine Verbesserung?


Gäbe es denn Vorteile für mich und die anderen?


Bist Du es Dir denn wert, dafür etwas zu tun, oder glaubst Du, dass Du nichts anderes verdient hast?


Traust Du es Dir zu, Dinge, die Dich unglücklich machen, zu verändern?


Hast Du Menschen, die Dir dabei helfen können, oder denkst Du: Das muss ich alles alleine schaffen!


Denkst Du das in anderen Bereichen Deines Lebens auch, oder belegst Du manchmal Kurse, gehst in ein Training oder holst Dir anderweitig Hilfe bei Fachleuten?


Bist Du ein Mensch, der für seine Gesundheit etwas tut?


Bist Du ein Mensch, der sich weiterbildet?


Bist Du ein Mensch, der auf sein Aussehen achtet?


Bist Du ein Mensch, der sich gerne insgesamt weiterentwickeln möchte?


Was bist Du bereit dafür zu tun?


Wenn in Dir, nach all diesen Fragen, ein richtiges Bedürfnis entstanden ist, wenn Du neugierig geworden bist, ja Du richtig Lust bekommen hast in einem oder mehreren Deiner Lebensbereiche eine Veränderung anzustreben, dann nutze diese Gefühle für Dich.
Was Du wahrnimmst sind Lockgefühle und sie geben Dir Motivation und Antrieb.


Du brauchst diese Gefühle, um tatsächlich den ersten Schritt zu machen.

 

 

ZurückWeiter